Arbeitsmedizinische Betreuung

Alle Unternehmer, die Lohn- und Gehaltsempfänger haben, sind zu einer sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Betreuung verpflichtet (Arbeitssicherheitsgesetz – ASiG). Im Rahmen der arbeitsmedizinischen Betreuung unterstützen die Betriebsärzte den Unternehmer bei der Umsetzung der gesetzlichen Forderungen aus dem Arbeitsschutzgesetz und den Unfallverhütungsvorschriften.


Wir erklären Ihnen auf dieser Seite kurz und bündig die Begriffe aus dem Arbeitsschutz von A bis Z. Sie finden in der Auswahlliste ausgewählte Begriffe aus den Bereichen Arbeitsschutz, Arbeitsmittelprüfungen und Gesundheitsschutz.



Ihr gesuchter Begriff ist nicht in der Liste enthalten?

Wir versuchen Ihnen eine aktuelle Übersicht der Begriffe aus dem Arbeitsschutz anzubieten. Diese kombinieren wir mit einer kurzen und aussagekräftigen Definition.

Haben Sie Ihren gewünschten Begriff nicht gefunden, bitten wir Sie uns einfach per E-Mail zu kontaktieren.